Schlagwort-Archive: Folkfestival

„Magic Concertina“ beim TFF Rudolstadt

Vom 5. – 8. Juli wird Rudolstadt wie schon in den vergangenen Jahren wieder zum Mekka der Folk- und Weltmusik-Fans.  Als „magisches Instrument“ haben die Veranstalter für 2012 die Concertina auserwählt. Das Concertina-Blog hat Anfang des Jahres hier bereits über diese Entscheidung berichtet. Allerdings war da noch nicht recht klar, was die Concertina/Konzertina-Interessierten denn nun konkret erwartet.

Grund genug also, noch einmal auf der Homepage des TFF Rudolstadt nachzuschauen.Dort findet man jetzt immerhin ein paar Informationen mehr.

Unter Workshops/Vorträge habe ich zwei interessante Veranstaltungen gefunden: „Magic Concertinas“ mit den Teilnehmern – wer immer das ist –  des diesjährigen Magie-Projekts (teilweise in englischer Sprache) und ein sog. Gesprächskonzert „Deutsche Konzertina- und Bandonion-Musik aus dem Musikantenwinkel“.

Für Freitag, 6. 7.,  und Samstag, 7. 7., werden unter Instrumentenschwerpunkt  ohne nähere Erläuterungen zwei (Konzert?)Termine aufgeführt.

Leider werden die mitwirkenden Concertina-Spieler(innen?)  nicht zusammenhängend aufgeführt. Wenn man unter Bühnenprogramm die Namen durchgeht, stößt man auf Alistair Anderson und Rainer Prüss. Vielleicht gibt es auch noch andere Concertina-Spieler(innen) zu hören, aber es war mir,  ehrlich gesagt, zu zeitraubend, mich durch die Präsentationen der vielen mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler zu klicken.

Noch eine interessante Sache habe ich aber gefunden: offenbar ist eine Concertina-Ausstellung vorgesehen.

Magisches Instrument Konzertina

Die Ankündigung weckt Erwartungen: Beim TFF Rudolstadt, dem tollen Festival rund um Folk, Roots, Weltmusik, wird in diesem Jahr die Konzertina d a s Magische Instrument sein. Zuvor hatten Klarinette und Banjo diese Ehre.

Ob die Schreibweise „Konzertina“ schon Programm oder eher Zufall ist, lässt sich im Moment noch nicht ausmachen. Die Homepage des TFF verrät leider noch mit keinem Wort, was Konzertina/Concertina-Freunde denn nun dort konkret erwartet. Also üben wir uns erst einmal in Geduld.

Dass „unser“ Instrument für eine Weile im Zentrum des Interesses stehen wird, kann ihm sicherlich nur nutzen, zumal bei dem Festival seit Jahren hochklassige Musiker/innen spielen. Es findet in der Zeit vom 5. – 8. Juli 2012 statt.