Archiv der Kategorie: Konzertina

ab September wieder: Konzertina-Kurse in Franken

Im September startet die neue Serie von Kursen für die große Deutsche Konzertina (Carlsfelder Konzertina) in Franken.

Kurs in Kleinlosnitz (Bauernhofmuseum)
Lehrer: Reiner Suttner
17.9. bis 26.11.2011 (sechs Treffen)

Kurs in Bayreuth (Büro der Beratungsstelle für Volksmusik in Franken)
Lehrer: Theo Knopf
24.9. bis 10.12.2011 (sieben Treffen)

Interessentinnen und Interessenten wenden sich zwecks Information/Anmeldung bitte an:
Beratungsstelle für Volksmusik in Franken – Bayreuth (Tel. 0921/ 51 59 55).
www.heimat-bayern.de

Advertisements

Concertina lernen: deutsche Konzertina (1)

Bei Anfänger/innen, die das Spiel auf der kleinen deutschen Konzertina oder auch der 2reihigen Anglo Concertina erlernen wollen, ist die Konzertinaschule von Volker Bäcker sehr gefragt. Leider ist sie aber schon seit längerer Zeit vergriffen, und man muss schon viel Glück haben, noch ein Exemplar irgendwo zu ergattern. Im Moment wird die seinerzeit im Voggenreiter-Verlag erschienene Schule bei Ebay in einer Auktion angeboten. Hier der Link.

Auch für Concertina: 60. Hummelkurs in Naurod

18. – 20. November 2011 in Naurod bei Wiesbaden

Hummelkurs? Was ist denn das? Auf www.hummelkurse.de finden wir die Aufklärung:

1978 gründete sich in Frankfurt am Main das Drehleierensemble »Die Hummel«. Mitglieder der »Hummel« verfassten 1980 eine Drehleierschule, die seitdem zum Standardwerk für den Einstieg in das Drehleierspiel geworden ist.
Heute steht die Hummel für eine renommierte Kursarbeit mit dem Schwerpunkt Drehleier. Das Angebot wurde um Kurse für Diatonisches Akkordeon sowie Dudelsack erweitert. Die Kursleiter und Kursleiterinnen kommen aus dem ganzen Bundesgebiet und sind in verschiedenen Gruppen aktiv.
Im Jahre 2004 hat sich die Hummel dem Bordun e.V angeschlossen.
Seit 1980 finden Hummelkurse zweimal jährlich statt.

So, jetzt wissen wir, was es mit „Hummelkursen“ auf sich hat. Und wenn es auch oben in der Beschreibung nicht ausdrücklich gesagt wird:  die Concertina findet vielfach auch Berücksichtigung.

Unter den für November vorgesehenen Werkstätten gibt es eine für Concertina-Einsteiger/innen mit Martin Döring und einen Spielkurs für Concertinas mit Jochen Riemer.

Auf der Homepage von Oliver Stoffregen’s Fachgeschäft Diatonie kann man sich einen Überblick über das gesamte November-Angebot machen.

Auskunft/Anmeldung bei Heinz und Gabi Schneider-Jung, Altegasse 62, 55218 Ingelheim, Tel: 06132 / 798012
http://www.hummelkurse.de

Griffbrett Anglo Concertina

Es ist schon interessant und aufschlussreich, mit welchen Suchbegriffen Inhalte in meinem alten Knopfdruck::-Blog als auch hier im neuen Concertina:: Blog gesucht werden, denn sie geben einen Hinweis darauf, was unter Umständen fehlt. Eine Grifftabelle für die Anglo Concertina zum Beispiel. Aber das können wir doch schnell ändern. Bitte sehr, hier ist sie:

Bei der 2reihigen (20knöpfigen) Anglo Concertina und der immer 2reihigen (kleinen) Deutschen Konzertina ist die Anordnung der Knöpfe und Töne identisch. Die Anglo Concertina hat oft auch eine dritte Knopfreihe mit Hilfstönen. Bei der oben stehenden Abbildung ist diese 3. Reihe schraffiert dargestellt.

Die Töne oberhalb der Linien werden durch Druck erzeugt, die unterhalb der Linien durch Zug.

Knopfdruck:: wünscht viel Spaß beim Üben.

Star Concertina Company

Ein Becher vor allem für Freundinnen und Freunde der „chemnitz style concertina“.

Die in Chicago ansässige Star Concertina Company produzierte seit 1926 Konzertinas, die unter unterschiedlichen Namen vermarket wurden: Star, International, Royal u. a. m.

Meines Wissens hat das Unternehmen im Jahr 2000 seine Pforten geschlossen.

Die in Deutschland entwickelte Chemnitzer Konzertina (Große Deutsche Konzertina) wurde von deutschen, polnischen und tschechischen Einwanderern in den USA populär gemacht. Sie wird dort insbesondere von den zahlreichen Polka-Spielern und -Gruppen sehr geschätzt.