Archiv der Kategorie: Postkarten/Ansichtskarten

Postkarte 9: Hanteltraining mit Konzertina

Mit (Konzertina-)Musik geht alles besser. Für die Herren auf der nachfolgend abgebildeten Postkarte scheint kein Gewicht zu schwer zu sein. Doch Vorsicht: Nebenmann!

Die Abbildung ist ein Werk des deutschen Malers und Illustrators Arthur Thiele (1841 – 1916), der viele Postkarten gestaltet hat.

Advertisements

Postkarte 8: Schauspieler Hans Richter mit Concertina

Heute bringe ich mal wieder eine Postkarte aus meiner kleinen Sammlung. Das Foto zeigt den Filmschauspieler Hans Richter in  „Schwarzwaldmelodie“, einem Film aus dem Jahr 1956.

Ich habe dazu auch ein Video mit Hans Richter, Walter Giller und Kurt Reimann bei Youtube gefunden. Na ja… Viel Spaß!

Postkarte 7: Jugendgruppe Konzertina-Verein Gelenau

Zur Abwechslung mal wieder eine Postkarte aus meiner kleinen Sammlung:

Das Foto zeigt die Jugendgruppe des Konzertina-Vereins Gelenau. Es stammt aus den 30er Jahren. Gespielt wird die große Deutsche Konzertina.

Über den Verein habe ich keine näheren Informationen. Gelenau liegt übrigens im Erzgebirge in Sachsen.

Postkarte 6: Pfingstausflug mit Konzertina

Fröhliche Pfingsten! Die Gruppe, die wir auf dieser Postkarte sehen, hat sich bei schönem Wetter zu einem Pfingstausflug verabredet. Natürlich gehört Musik dazu: eine  Concertina / Konzertina (hier die große Carlsfelder Konzertina) ist für einen solchen Zweck bestens geeignet.

P.S: Kleine Welt! Ich habe diese nicht gelaufene alte deutsche Postkarte kürzlich bei einem amerikanischen Händler gekauft. Wie sie wohl dorthin gelangt sein mag?

Postkarte 5: Junger Mann mit Concertina

Dieser junge Mann schaut ganz stolz in die Kamera, und das mit gutem Grund: Mit solch einer schönen Concertina lässt sich wohl jede(r) Concertina-Liebhaber(in) gern fotografieren. Diese alte  Aufnahme ist in London entstanden.

Ob es sich bei der Concertina um ein Geschenk gehandelt hat? Im Hintergrund kann man auch die dazugehörige 6eckige Transport- und Aufbewahrungs-Box  noch gut sehen.

Was das für eine Concertina ist? Wenn ich es richtig erkenne, eine dreireihige Anglo-Concertina.

Postkarte 4: Viele Konzertinas in Sonneberg

Umzug in 96515 Sonneberg

Was der Anlass für diesen Festtagsumzug im thüringischen Sonneberg war, vermag ich nicht zu sagen. Bei der Bevölkerung scheint er jedenfalls großen Anklang gefunden zu haben, wie die zahlreichen Zuschauer/innen am Straßenrand und in den Fenstern belegen. Unser Augenmerk gilt aber natürlich vor allem den vielen Konzertina-Spielern, die sich in den Festzug eingereiht haben. Ein Beleg für die Beliebtheit, derer sich die (große) Deutsche Konzertina seinerzeit erfreut hat.

Postkarte 3: Me and my Concertina

„Me and my concertina“ hat dieser freundlich und zufrieden dreinblickende junge Mann auf die Rückseite der Karte geschrieben.

Er genießt offenbar den „Sonntag im Busch“ (Kartenunterschrift) zusammen mit seinem Instrument.

Leider kann man die Concertina , die er in Händen hält (er nennt sie auf der Kartenrückseite auch „Bush Piano“), kaum erkennen.