Auch für Concertina: 60. Hummelkurs in Naurod

18. – 20. November 2011 in Naurod bei Wiesbaden

Hummelkurs? Was ist denn das? Auf www.hummelkurse.de finden wir die Aufklärung:

1978 gründete sich in Frankfurt am Main das Drehleierensemble »Die Hummel«. Mitglieder der »Hummel« verfassten 1980 eine Drehleierschule, die seitdem zum Standardwerk für den Einstieg in das Drehleierspiel geworden ist.
Heute steht die Hummel für eine renommierte Kursarbeit mit dem Schwerpunkt Drehleier. Das Angebot wurde um Kurse für Diatonisches Akkordeon sowie Dudelsack erweitert. Die Kursleiter und Kursleiterinnen kommen aus dem ganzen Bundesgebiet und sind in verschiedenen Gruppen aktiv.
Im Jahre 2004 hat sich die Hummel dem Bordun e.V angeschlossen.
Seit 1980 finden Hummelkurse zweimal jährlich statt.

So, jetzt wissen wir, was es mit „Hummelkursen“ auf sich hat. Und wenn es auch oben in der Beschreibung nicht ausdrücklich gesagt wird:  die Concertina findet vielfach auch Berücksichtigung.

Unter den für November vorgesehenen Werkstätten gibt es eine für Concertina-Einsteiger/innen mit Martin Döring und einen Spielkurs für Concertinas mit Jochen Riemer.

Auf der Homepage von Oliver Stoffregen’s Fachgeschäft Diatonie kann man sich einen Überblick über das gesamte November-Angebot machen.

Auskunft/Anmeldung bei Heinz und Gabi Schneider-Jung, Altegasse 62, 55218 Ingelheim, Tel: 06132 / 798012
http://www.hummelkurse.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s