Wo bleibt denn da die Concertina?

Dieses YouTube-Video habe ich auf 27thstreet gefunden, dem Blog eines Kanadiers, der häufig Musikvideos vorstellt. Und dies oft nach Themen. So gibt es viele Videos zum Thema „Trains“; in jüngster Zeit präsentiert er Titel rund ums Trinken.

Ein Akkordeon-Medley im Concertina-Blog? Warum nicht. Erstens sind wir nicht päpstlicher als der Papst. Zweitens ist es gar nicht selten, dass sich Concertina-Fans auch für Akkordeons interessieren. Ich bin da selbst ein gutes Beispiel.

Aber vor allem: Drittens!!! Was sehen wir da im Hintergrund? Zwei Concertinas. Genauer gesagt Konzertinas. Es gibt – deswegen weiß ich das so genau – nämlich auf YouTube eine Reihe weiterer Videos von „gkok1000“, auf denen seine deutschen Konzertinas zum Einsatz kommen. Er besitzt eine Scholer aus DDR-Zeiten in G und D und eine neuere Hohner in C und G. Und diese Hohner hören wir jetzt auf dem folgenden Video.

Wer immer „gkok1000“ ist – Musik scheint die große Leidenschaft dieses nicht mehr so ganz jungen Herrn zu sein. Neben Melodeon und Konzertina spielt er auch noch Mundharmonika, und die Gitarre steht vermutlich auch nicht nur als Deko da. Ich muss schon sagen – so was imponiert mir. Auf weitere musikalische Kostproben wollen wir an dieser Stelle aber trotzdem verzichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s